Das Problem liegt meist an dem falschen Zeichensatz Ihres Webservers.

Da der Provider immer nur einen Zeichensatz pro Server definieren kann, kann es hierbei zu Problemen kommen.

Beispiel:

Sie wechseln  zu einem neuen Provider, Ihr alter Provider hatte den Zeichensatz UTF-8 und Ihr neue ISO 8859-1. Dabei tritt meistens das Problem auf, dass die Umlaute nicht mehr richtig interpretiert werden können und es zu Fehler in der Darstellung kommt.

Lösung:

Erstellen Sie im Hauptverzeichnisse Ihres Webspace Accounts eine Datei namens

.htaccess (wichtig der Punk davor) .

Schreiben Sie folgendes in diese Datei hinein:

Für UTF8:

AddDefaultCharset UTF-8

Für ISO 8859-1:

AddDefaultCharset ISO-8859-1

Wenn Sie nicht genau wissen welchen Zeichensatz Ihr alter Provider verwendet hat, probieren Sie einfach beide Varianten aus, eine von beiden sollte zum richtigen Ergebnis führen.